Motorsport - Porsche Pirelli Club



Termine

5. Lauf zum Porsche-Pirelli-Supercup beim F1-Grand Prix von

 
Ortelli gewinnt vor Mayländer Huisman landet auf Platz 6 

Meuspath: Bei strahlendem Sonnenschein konnte Stéphane Ortelli den 5. Lauf zum Porsche-Pirelli Supercup in Monte Carlo  souverän für sich entscheiden. Die Plätze 2 und 3 belegten Bernd Mayländer und Oliver Mathai.  Sascha Maassen wurde 4., Altfried Hege 5. Der amtierende Champion Patrick Huismann sah als 6. die  schwarz-weiße Zielflagge. 


Nachdem der Starter die Fahrer ins Rennen geschickt hatte, konnte sich Stéphane Ortelli ab Runde 3 zügig vom Feld absetzen und ungefährdet seine Kreise auf dem 3,7 Kilometer langen Stadtkurs drehen. 

Hinter Ortelli entbrannte früh ein spannender Kampf um die Plätze. Bernd Mayländer, der von Position 3 ins Rennen gegangen war, konnte seinen Teamkollegen Sascha Maassen überholen, mußte sich dann aber gegen die harten Angriffe von Oliver Mathai wehren. Dieser setzte kurz vor
Rennende noch einmal zu einem riskanten Ausbremsmanöver an, - das der routinierte Mayländer mit viel fahrerischem Geschick abwehren konnte. Trotz einsetzender Getriebeprobleme konnte sich Mayländer an zweiter Stelle ins Ziel kämpfen. 

Eschmann-Manthey Racing Pilot Patrick Huisman, der nach einem nicht ganz optimal gelaufenem Training nur von  siebter Position ins Rennen gegangen war, mußte in den ersten Runden mit ansehen, wie die vor Ihm fahrenden Malcher und Heger die Strecke dichtmachten. 

"In den ersten Runden war ich schneller als die beiden vor mir, aber auf diesem Kurs ist überholen nun mal kaum möglich. Zum Glück bin ich dann doch noch an Malcher vorbeigekommen. Am  Ende des Rennens fuhr mein Bruder Duncan in mein Auto, danach verlor ich bei jedem Anbremsen etwas Kühlwasser. Das machte meine Reifen bei diesem schwierigen Stadtkurs zusätzlich ziemlich rutschig. Dieses Rennen war bestimmt nicht mein bestes, aber ich konnte wichtige Punkte für die Tabelle sammeln und meine Gesamtführung in der Meisterschaft verteidigen."


Teamchef Olaf Manthey kann mit der Leistung seiner Fahrer zufrieden sein. Mit den Plätzen 2, 4, 6 behält sein Team die Führung in der Teamwertung. 

Fahrerwertung: Stand vor dem 5. Lauf:
1. Patrick Huisman (NL) 80 Punkte, 
2. Sascha Maassen (B) 76 Punkte, 
3. Oliver Mathai 71 Punkte, 
4. Stéphane Ortelli 41 Punkte, 
5. Bernd Mayländer 32 Punkte. 
6. Jörg Bergmeister 48 Punkte


Danke an das Presse-Team von Manthey Racing.

WWW.Sportwagen-HP.de die schnellste Motorsport-Page im Internet.


08.06.00 © by Redaktionsbüro Kebschull Fax: 05903 - 6702 - Impressum
Hinweis: Alle auf dieser Page benutzten Marken (Porsche, Ferrari, BMW usw.) sind eingetragene Warenzeichen und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen